Kirchl. Nachrichten Woche 04-2018

WORT DER WOCHE – Septuagesimae Wir liegen vor dir mit unserm Gebet und vertrauen nicht auf unsere Gerechtigkeit, sondern auf deine große Barmherzigkeit. Daniel 9,18 Es gibt Zeitgenossen, denen erscheint der christ­liche Glaube nicht als Perspektive für das eigene Leben. Sich Gott ganz auszuliefern, bereitet ihnen ein unangenehmes Gefühl. Vor Gott auf die Knie zu fallen ‑ das kommt nicht in Frage. Wer bin ich denn! So spricht der Homo faber, der „Macher ­Mensch“, der sein Schicksal in die eigene … Weiterlesen

Kirchl. Nachrichten Woche 03-2018

WORT DER WOCHE – Letzter Sonntag nach Epiphanias Über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir. Jesaja 60, 2 Die Epiphaniaszeit steht ganz im Zeichen des Nachdenkens über das Licht. Wo ein Licht auf­scheint, wird es hell. Wer eine Kerze anzündet, kann verfolgen, wie sich das entstehende Licht förmlich ausbreitet. Mag sein, dass der Gedanke »Jetzt geht mir ein Licht auf!« hier seinen Ursprung hat. In diesem Augenblick erkenne ich etwas, was mir zuvor undeutlich, verschwommen … Weiterlesen

Kirchl. Nachrichten Woche 02/2018

WORT DER WOCHE – 2. Sonntag nach Epiphanias Lass die Berge Frieden bringen für das Volk und die Hügel Gerechtigkeit. Psalm 72,3 „Zum Geburtstag viel Glück …“, so singen wir einem guten Freund zu. Wenn Politiker eine neue Amtszeit beginnen, haben wir eher unausgesprochene Wünsche: Frieden, Wohlstand und Gerechtigkeit. In Psalm 72 werden die Wünsche für den König vor Gott ausgesprochen. Krieg und erlittene Ungerechtigkeiten führen zu diesen Bitten. Die Menschen brauchen Frieden und Gerechtigkeit so sehr, dass sogar die … Weiterlesen

Kirchl. Nachrichten Woche 51-2017

WORT DER WOCHE – 4. Advent Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! Der Herr ist nahe! (Phil 4,4.5 b) Vorfreude ist die schönste Freude, sagt man. Weil das, was kommt, doch nicht den Erwartungen standhält? Weil wir zu viel erwarten und ganz anderes? Der Herr kommt, er steht schon vor der Tür, der Herr ist schon da in unserem Sehnen und Hoffen, in seinem Wort und Sakrament. Darum zählt bereits die Vorfreude zur Freude, … Weiterlesen

Kirchl. Nachrichten Woche 50-2017

WORT DER WOCHE – 3. Advent Bereitet dem Herrn den Weg, denn siehe, der Herr kommt gewaltig. Jesaja 40, 3.10 Die Tage sind zählbar bis Weihnachten, bis zum Kommen Gottes, bis zum Wunder der Heiligen Nacht. Die Geschäftsleute haben sich schon lange vorher vorbereitet, die Werbung geplant, die Preise kalkuliert, die Logistik geprüft; die Lichterketten leuchten, die Schaufenster sind geschmückt, aber ist das alles, ist das die ganze Vorbereitung? Vorbereitung beginnt innen, im Kopf und im Herzen, Vorbereitung beginnt mit … Weiterlesen

Kirchl. Nachrichten Woche 49-2017

WORT DER WOCHE – 2. Advent Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht. (Lk 21,28) Das Warten geht in die zweite Runde. Wir können die Tage berechnen, wir wissen, wann Weihnachten ist. Hier aber ist mehr gemeint als die Tage zum Fest. Hier geht es um unsere Rettung und unsere Erlösung, hier will Jesus selbst kommen. Dieser Tag schaut auf das Ende der Zeit, dieser Tag blickt auf das Ende aller Tage. Wir kennen die Stunde … Weiterlesen

Kirchl. Nachrichten Woche 48-2017

WORT DER WOCHE – 1. Advent Siehe dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer. Sacharia,9,9 Stichwort: Advent Mit dem ersten Adventssonntag am 03. Dezember beginnt das neue Kirchenjahr. Der christliche Kalender wird geprägt von seinen drei Hauptfesten Weihnachten, Ostern und Pfingsten. Die Adventszeit ist für Christen die Zeit der Vorbereitung auf die Feier der Geburt Jesu. Das Wort Advent ist abgeleitet von dem lateinischen Wort „adventus“ für Ankunft. Christen feiern in der Adventszeit das Kommen Gottes in … Weiterlesen

Kirchl. Nachrichten Woche 47-2017

WORT DER WOCHE – Letzter Sonntag des Kirchenjahres Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen. Lukas 12,35 Aktuelles Vertretungsregelung IM Pfarramt Wehingen Die Pfarrstelle Wehingen ist zurzeit nicht besetzt. Folgende Vertretungsregelungen gelten: Vertreter im Pfarramt ist seit August Pfrin Ulrike Zizelmann-Meister. Sie erreichen sie unter: Tel.: 07428 / 1238 Haldenstraße 2 in 72348 Rosenfeld-Leidringen Wir bitten um Beachtung! In dringenden seelsorgerlichen Angelegenheiten oder Beerdigungen wenden Sie sich bitte vom 13. November bis 10. Dezember an Pfrin. Marion Welsch, … Weiterlesen

Kirchl. Nachrichten Woche 46-2017

WORT DER WOCHE – Vorletzter Sonntag des Kirchenjahres Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi. 2. Kor. 5.10 Aktuelles Vertretungsregelung IM Pfarramt Wehingen Die Pfarrstelle Wehingen ist zurzeit nicht besetzt. Folgende Vertretungsregelungen gelten: Vertreter im Pfarramt ist seit August Pfrin Ulrike Zizelmann-Meister. Sie erreichen sie unter: Tel.: 07428 / 1238 Haldenstraße 2 in 72348 Rosenfeld-Leidringen Wir bitten um Beachtung! In dringenden seelsorgerlichen Angelegenheiten oder Beerdigungen wenden Sie sich bitte vom 13. November bis 10. Dezember an Pfrin. Marion … Weiterlesen

Kirchl. Nachrichten Woche 45-2017

WORT DER WOCHE – Drittletzter Sonntag des Kirchenjahres Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils. 2. Korinther 6,2 Wann kommt der Tag, dass der Himmel die Erde berührt, dass die Ewigkeit in die Zeit eingeht, dass wir nicht mehr warten müssen, dass wir sagen können: Jetzt ist Gottes Reich da? Wann kommt der Tag, dass kein Mensch mehr leiden muss, kein Kind mehr sterben muss, keine Frau mehr weinen muss, kein Mann mehr … Weiterlesen