Gottesdienste begleiten uns durch das Kirchenjahr und im Lebenslauf. In der Christuskirche Wehingen feiern wir ab September 2021 jeden Sonntag um 09.30 Uhr Gottesdienst. Im Johannesgemeindehaus Gosheim feiern wir am ersten Sonntag im Monat um 11:00 Uhr und am dritten Samstag im Monat um 18:00 Uhr Gottesdienst.
Atempause ist der Zweitgottesdienst unserer Kirchengemeinde. Diese andere Gottesdienstform feiern wir mehrmals jährlich und soll Menschen verschiedener Altersgruppen ansprechen, die vom traditionellen Sonntagsgottesdienst nicht angesprochen werden. Weitere Infos gibt es hier.
Lobpreis: Mehrmals jährlich bieten wir in der kath. St. Ulrichskirche oder der evang. Christuskirche in Wehingen einen ökumenischen Lobpreisgottesdienst an. Jesus bietet sich uns an, jeden Tag aufs Neue.
Kinderkirche in Wehingen – jeden Sonntag beginnt die Kinderkirche um 09:30 Uhr im Gemeindesaal.
Wer sein Kind zur Taufe bringt, oder sich selbst taufen läßt, sagt damit voll Dankbarkeit: Wir sind Gottes Kinder. Gott begleitet uns in guten wie in schweren Zeiten. Das gibt Mut, sein Leben zu bestehen.
Abendmahl am 1. Sonntag im Monat in der Christuskirche in Wehingen und im Johannes-Gemeindehaus in Gosheim. Es wird gegenläufig mit Wein und Saft gereicht (gerade Monate Saft in Wehingen / Wein in Gosheim).
Konfirmation kommt vom lateinischen „confirmare“, das heißt „fest machen“. So, als ob ein Schiff im Hafen mit dem Tau fest macht und damit endlich an Land angekommen ist.
Trauung Wenn zwei Menschen heiraten, versprechen sie einander, dass sie ihr Leben lang zusammenbleiben wollen. Bei der kirchlichen Trauung bittet das Hochzeitspaar und die Gemeinde um den Segen.
Bestattung: Die traditionelle, christliche Form der Bestattung ist die Erdbestattung. Der Körper des / der Verstorbenen wird in einem Sarg der Erde übergeben. Auch eine Feuerbestattung ist möglich. In jedem Fall gilt für uns als Christen: „Freut euch, dass eure Namen im Himmel geschrieben sind.“ (Lukas 10, 20)