Weltmissionsprojekt

Weltmissionsprojekt 2018

Gut ausgebildet in die Zukunft

Das vom KGR ausgewählte Weltmissionsprojekt für das Jahr 2018 ist ein Projekt des ejw-Weltdienstes – und unterstützt diesmal Menschen im Sudan, Südsudan:
Der Alltag vieler Menschen im Sudan und Südsudan ist gekennzeichnet vom Bürgerkrieg. Im Südsudan haben kriegerische Auseinandersetzungen, Hunger und Trockenheit rund ein Drittel der Menschen gezwungen, ihre Dörfer zu verlassen.
Der EJW-Weltdienst unterstützt inländische Flüchtlinge, die nie nach Deutschland kommen könnten, und leistet einen wichtigen Beitrag zur Fluchtursachen-Bekämpfung. Brunnen werden gebohrt, Wasser-Handpumpen installiert, Hygiene-schulungen durchgeführt, Schulen gegründet und christliche Gemeinden unterstützt. In beiden Ländern hilft der EJW Weltdienst über seine verlässlichen Partner von lAS (International Aid Service). Die langjährigen Partner von lAS setzen auch Bio-Sandfilter-Systeme zur Trinkwasser-Reinigung ein. Diese preisgünstigen und doch wirkungsvollen Wasserfilter gewährleisten den notwendigen Trinkwasserbedarf für eine ganze Großfamilie. Und die Menschen in den trockenen Ländern verstehen, dass die lAS-Mitarbeiter aus der Kraft Jesu leben und wirken, der frisches Lebenswasser schenkt.
Man hört aus dem Sudan und Südsudan, dass die Hilfe – trotz Schwierigkeiten und zunehmendem Druck auf die Christen – weitergeht. Die Unterstützung
durch andere Christen aus dem Ausland ist für die Menschen ein lebendiges Hoffnungszeichen.

So wollen auch wir unseren Beitrag mit unserer Spende leisten, gerne auch
in Ihrem Namen. Herzlichen Dank hierfür!

Ihre Spenden sind herzlich willkommen auf unserem Spendenkonto

Evangelische Kirchengemeinde Wehingen
Kreissparkasse Wehingen BLZ 604 50070;  Konto Nr. 605 780

IBAN: DE60 6435 0070 0000 6057 80; Swift-BIC: SOLADES1TUT

Gott segne Geber und Gaben!