Kirchliche Nachrichten KW 24-2010

Der HERR wird seinem Volk Kraft geben; der HERR wird sein Volk segnen mit Frieden. (Psalm 29,11) Was den Deutschen Kraft gibt Die meisten Deutschen erholen sich am besten, wenn sie von freier Natur umgeben sind. 35 Prozent gaben bei einer Umfrage im Auftrag des evangelischen Monatsmagazins „chrismon“ an, Natur sei für sie am wichtigsten. Aussicht auf viel Sonne zu haben, ist dagegen lediglich für 18 Prozent ein bedeutsamer Erholungsfaktor. Nach der Emnid-Umfrage unter 1.004 Menschen bleibt das Handy für … Weiterlesen

Kirchliche Nachrichten KW 23-2010

Im Gespräch bleiben – miteinander und mit Gott Mit Gott kann ich im Gespräch sein. Er hört mir zu. Er gibt mir Zuspruch. Häufig vergesse ich das unter all den vermeintlich wichtigen Erledigungen. Nyree Heckmann Stichwort: Konfirmation Mehr als 90 Prozent aller evangelischen Jugendlichen eines Jahrgangs werden in Deutschland konfirmiert. Das geht aus einer Studie hervor, die in Berlin vorgestellt wurde. Mehr als die Hälfte der Konfirmanden meldeten sich aus eigenem Antrieb für den Kurs an, ergibt sich aus der … Weiterlesen

Kirchliche Nachrichten KW 22-2010

Auch ganz unten Auch ganz unten ist Leben, gibt es Worte, werde ich verstanden, kann ich verstehen, bin ich genug, bist Du. Manchmal mehr als oben. Reinhard Ellsel zum Monatsspruch Juni 2010: Gott spricht: Suchet mich, so werdet ihr leben. Amos 5,4 AKTUELLES Neu: Kirchkaffee ab Juni 2010 Ab 6. Juni 2010 bieten wir in Wehingen und ab 11. Juli 2010 in Gosheim einmal monatlich nach dem Gottesdienst einen Kirchkaffee an. Dazu laden wir alle Gottesdienstbesucher zu Kaffee und Gebäck … Weiterlesen

Kirchliche Nachrichten KW 21-2010

Gott spricht: Suchet mich, so werdet ihr leben. Amos 5,4 Gott hört mir zu Manchmal laufe ich etwas orientierungslos durch die Wohnung und denke: Irgendwo hattest Du etwas hingelegt, etwas Wichtiges, zur Erinnerung. Aber weder fällt mir ein, was ich hingelegt habe, noch wohin. Seufzend gebe ich die Suche auf und warte, bis mir das Verlorene zufällig in den Blick gerät. Kann ja wohl doch nicht so wichtig gewesen sein. Zumindest ist es für den Moment entbehrlich. Geht es Ihnen … Weiterlesen

Kirchliche Nachrichten KW 20-2010

Wochenspruch zum Pfingstfest Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der HERR Zebaoth. (Sacharja 4,6) Stichwort: Pfingsten Pfingsten ist das „Fest des heiligen Geistes“ und nach Weihnachten und Ostern das dritte Hauptfest des christlichen Kirchenjahres. Der Name geht auf das griechische Wort „pentekoste“ (der fünfzigste) zurück, weil das Pfingstfest seit etwa Ende des vierten Jahrhunderts fünfzig Tage nach Ostern gefeiert wird. Die biblischen Berichte schildern nach Christi Auferstehung und Himmelfahrt eine neue Gemeinschaft der … Weiterlesen

Kirchliche Nachrichten 19-2010

"Jesus Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen." Johannes 12,32 Stichwort: Christi Himmelfahrt Seit dem vierten Jahrhundert feiern Christen weltweit 40 Tage nach Ostern das Fest „Christi Himmelfahrt“. Biblische Grundlage ist neben dem Markus- und Lukasevangelium das erste Kapitel der Apostelgeschichte im Neuen Testament. Dort steht, dass der Auferstandene vor den Augen seiner Jünger „aufgehoben“ wurde: „Eine Wolke nahm ihn auf und entzog ihn ihren Blicken“ (Apostelgeschichte 1,9). Dies ist auch … Weiterlesen

Kirchliche Nachrichten KW 18-2010

Vatertag Christi Himmelfahrt: Was ist daran denn die Attraktion? Jesus hat uns den Himmel erschlossen. Er ist schon da.Für unsere irdische Lebensfahrt haben wir einen Heimathafen bei Gott, unserem himmlischen Vater. Also doch: Vatertag! So gesehen, Ja. – Reinhard Ellsel, zum Spruch zu Himmelfahrt /Exaudi: "Jesus Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen." Johannes 12,32 AKTUELLES Pfarrer Binder ist vom 12. – 16. Mai mit katholischen und evangelischen Gemeindegliedern auf dem … Weiterlesen

Kirchliche Nachrichten KW 17-2010

Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht. – Hebräer 11,1 Glauben lernen Ein Missionar ist wieder zu Hause in Deutschland. Seinen Amtsbrüdern erzählt er: „Ich war zu Fuß unterwegs. Plötzlich sehe ich hinter mir einen Löwen. Ich fange an zu laufen. Der Löwe läuft auch. Im letzten Moment sehe ich vor mir einen Baum, springe mit allerletzter Kraft hinauf und bin gerettet.“ – „Ja, aber … Weiterlesen

Kirchliche Nachrichten KW 14-2010

Oster-Psalm Du, HERR, bist auferstanden. Du bist wahrhaftig auferstanden! Überwunden hast Du die Schmerzen am Kreuz, vorbei ist Dein Leiden und Sterben. Du, HERR, lebst und bist Sieger. Du hast Dich durchgesetzt gegen alle Todesmächte. Mein HERR und mein Gott, ich freue mich: Du bist grenzenlos, grenzenlos ist Deine Liebe. Ich muss nicht verstehen, wie Du das gemacht hast; auch kann ich es nicht entschlüsseln. Doch Du bist der Schlüssel geworden, der auch mir das Leben aufschließt. In Deiner Nähe, … Weiterlesen

Kirchliche Nachrichten KW 13-2010

Wochenspruch zum Osterfest: Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. Offenbarung 1,18 Ostern – Jesus ist nicht bei den Toten. Er ist mitten in unserem Leben. Ostern – Der Bote Gottes schickt uns vom Friedhof weg ins Leben. Dort finden wir Christus. Wir merken es daran, dass uns das Herz brennt, wenn wir auf ihn treffen. Ostern ist das älteste und höchste Fest der … Weiterlesen