Kirchl. Nachrichten Woche 15-2018

WORT DER WOCHE – Miserikordias Domini (Die Erde ist voll der Güte des Herrn. Psalm 33,5)

Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben. Johannes 10, 11.27.28

Der Auferstandene nimmt die Menschen an, sorgt für sie und ruft in die Nachfolge.

Jesus Christus ruft uns und führt uns, wie ein Hirte seine Schafe. Aber er tut das nicht mit Zwang. Er herrscht nicht und er verwaltet nicht, sondern er wirkt bei uns durch sein Wort der Liebe. Deshalb gibt es bei Jesus Freiheit. Zu ihm kann ich »Ja« oder »Nein« sagen.

Diese Liebe gibt jedoch keine unangefochtene Sicherheit, wohl aber Geborgenheit – wenn ich mich auf sie einlasse. Freiheit und Geborgenheit in der Liebe, das ist Leben, wie Gott es meint und wie Jesus es uns vorgelebt hat.

Aktuelles

Vertretungsregelung IM Pfarramt Wehingen

Die Pfarrstelle Wehingen ist zurzeit nicht besetzt. Folgende Vertretungsregelungen gelten:

Vertreter im Pfarramt ist Pfrin Ulrike Zizelmann-Meister. Sie erreichen sie unter:

Tel.: 07428 / 1238 Haldenstraße 2 in 72348 Rosenfeld-Leidringen

Wir bitten um Beachtung!

In dringenden seelsorgerlichen Angelegenheiten oder Beerdigungen wenden Sie sich bitte

vom 09.April – 15. April an Pfrin. Marion Welsch, Wurmlingen, Tel.: 015782368523

vom 16. April – 22. April an Pfrin Ulrike Zizelmann-Meister, Tel.: 07428 / 1238

Die Sekretärin Frau Wildmann ist am Montag und Donnerstag von 14:00- 16:30 Uhr zu erreichen.

In dringenden Angelegenheiten, die die Kirchengemeinde betreffen, wenden Sie sich bitte an die 2. Vorsitzende der Kirchengemeinde Frau Sophie Heinzelmann, Tel.: 07426-420812

Kinderkirche in Wehingen

Die Kinderkirche macht Ferien!!

Kontakt: Corinna Götz , Tel.: 07426-933637 e-mail: chrico

Rita Hauser, Tel.: 07426-1385 e-mail: rita.hauser

Powered by WPeMatico