Kirchliche Nachrichten 08-2013

WORT DER WOCHE – REMINISZERE

Gott erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist als wir noch Sünder waren. Römer 5,8

Bei Gott gelten andere Maßstäbe als bei uns Men­schen. Dieses Bibelwort liefert einen weiteren Beweis für diese These. Gott wartet nicht so lange, bis wir uns in unserem Verhalten soweit geändert haben, dass wir seinen Ansprüchen genügen. Wir müssten ja verzweifeln, denn die Erfahrung lehrt uns, dass das Gute, das wir beabsichtigen, nicht immer zu erreichen ist. In dem Wort, „das Gegenteil von gut ist nicht schlecht, sondern gutge­meint“, kommt dies treffend zum Ausdruck. Wir Menschen denken an dieser Stelle anders: »Du darfst erst dann mit in den Urlaub, wenn du deine Prüfung bestanden hast.« Oder: »Sie müssen erst den Auftrag an Land ziehen, dann erhalten Sie eine Gehaltserhöhung.« Das mag so üblich sein, um Menschen zur Höchstleistung zu animieren, wenn es um das Prinzip »Leistung gegen Vertrauen« geht und im Grunde erst die Vorleistung erforderlich ist.

Wenn Gott diesen Maßstab an uns anlegte, blieben wir chancenlos. Die Zuwendung Gottes zu uns Menschen ist nicht an Voraussetzungen gebunden, denen wir zu entsprechen hätten. Gott entlastet uns, indem er alles schon für uns getan hat: Christus hat den Platz am Kreuz für uns eingenommen. Gott versöhnt sich mit uns. Die Initiative geht von ihm aus. Er schenkt uns diesen Vertrauens­vorschuss. Glauben heißt, auf dieser Grundlage sein Leben zu gestalten. Diese Kraft kann Menschen durch und durch verändern, sie barmherziger, geduldiger, hilfsbereiter machen.

Das Zitat der Woche

Rabbi Schlomo fragte: „Was ist die schlimmste Tat des bösen Triebs?“ Und er antwortete: „Wenn der Mensch vergisst, dass er ein Königssohn ist.“ – Jüdische Weisheit

AKTUELLES

Ab dem 01. März heißt der neue evangelische Pfarrer Niels Hoffmann!

Wir heißen Familie Hoffmann herzlich Willkommen. Wir wünschen ihr ein gutes „Ankommen“ mit Sack und Pack.

Herzliche Einladung zum Predigtgottesdienst am Sonntag 24. Februar um 10.00 Uhr in der Christuskirche in Wehingen.

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden werden uns die Kirchengemeinde aus Ihrer Sicht vorstellen.

In diesem Gottesdienst wird Frau Haag in ihr Amt als Mesnerin eingesetzt.

Weltgebetstag 2013 – Herzliche Einladung

„Ich war fremd – Ihr habt mich aufgenommen“.

Am 01. März 2013 um 19.30 Uhr wird der Weltgebetstag im evangelischen Gemeindesaal in Wehingen gefeiert.

Dieses Jahr haben Frauen aus Frankreich die Liturgie zusammengesetzt und laden uns ein, Frankreich mal von einer anderen Seite als im Urlaub kennen zu lernen.

Was ist uns aus diesem Land bekannt? Frankreich hat uns noch mehr zu erzählen. Wie ist die Stellung der Frauen dort im Vergleich zu Deutschland? Vor welchen Herausforderungen steht das Land, wenn Menschen dort Zuflucht suchen? Wie stehen sich da Kirchen und Staat zur Seite?

„Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen“. Mit diesem Vers aus dem Matthäus Evangelium wollen wir im Gottesdienst hören wie, Frauen aus unterschiedlichen Ländern mit ihren unterschiedlichen Problemen aufgenommen werden. Wer sind diese Frauen, die oft mit ihren Kindern Zuflucht suchen? Warum sind sie hier? Was können wir tun? Was heißt überhaupt „Fremd sein“?

Wir werden extra Besuch aus der evangelischen Kirchengemeinde aus Sainte Foy la Grande (Gironde – Südwesten) bekommen. Der Besuch wird uns auch von den Begegnungen mit „Fremden“ erzählen.

Anschließend wollen wir miteinander u.a. bei Käse, Baguettes und Crêpes gemütlich zusammen sitzen.

Das Weltgebetstag-Team

Heuberger Frauengespräche

Am Dienstag 05. März, um 09.00 Uhr in Deilingen im Pfarrgemeindesaal (unter der Kirche)

„Im Labyrinth unterwegs zur Mitte“

Referentin: Angelika Rinnus, Wurmlingen

Kontakt:

Cordula Roos, Tel: 07426 – 8000

Sabine Stierle, Tel: 07426 – 4143

Goldene und Silberne Konfirmation

Wir erweitern den Kreis der Jubilare – Wichtiger Hinweis zur Goldenen und Silbernen Konfirmation

Auch dieses Jahr können Personen, die nicht in Wehingen konfirmiert wurden, die Goldene oder Silberne Konfirmation in Wehingen mitfeiern.

Dieses Jahr feiern wir in unserer Kirchengemeinde die Goldene und Silberne Konfirmation am Sonntag 24. März um 10.00 Uhr in der Christuskirche Wehingen. Dazu eingeladen sind die Konfirmandenjahrgänge der Jahre 1963 und 1988. Die Jubilare werden, wenn wir wissen, wo wir Sie erreichen können, schriftlich benachrichtigt. Sie können Sich aber auch selber auf dem Pfarramt anmelden.

***********************************

Vertretungsregelung Pfarramt Wehingen

Die Pfarrstelle Wehingen ist zurzeit nicht besetzt. Folgende Vertretungsregelungen gelten ab diesem Tag:

1. Kasualvertretung (Beerdigungen)

Die Kasualvertretung bei Beerdigungen und anderen dringenden Fällen übernehmen (wie bisher im Urlaubsfall) Pfarrerinnen und Pfarrer aus dem Kirchenbezirk Tuttlingen. Die Vertretungen sind wie folgt geregelt (Änderungen vorbehalten):

23.02. – 28.02. Pf. Hörster, Talheim, Tel: 07464 – 1233

2. Vertreter im Pfarramt

Der „Vertreter im Pfarramt“ ist für alle pfarramtlichen Angelegenheiten zuständig. Für Wehingen übernimmt diese Aufgabe Herr Pfvw. Niels Hoffmann, 78588 Denkingen, Lembergstr. 19, Tel. 07424/70329-80, Fax 07424/70329-81, Mail: Niels.Hoffmann

3. Kirchengemeinde Wehingen

Ansprechpartnerin für alle Belange der Kirchengemeinde bleibt wie bisher die 2. Vorsitzende des Kirchengemeinderates, Frau Sophie Heinzelmann, Bergstr. 19, 78586 Deilingen, Tel. 07426-420812, sophie.heinzelmann

***********************************

Taufsonntage im jahrE 2013

Liebe Tauffamilien! Auch im Jahr 2013 bieten wir Ihnen wieder feste Taufsonntage an (jeweils um 10.00 Uhr in der Christuskirche in Wehingen). Die nächsten Termine: Osternacht 30.03, Ostersonntag 31.03., am Sonntag 30.06. Bitte, beachten Sie die Termine und planen Sie entsprechend. Herzlichen Dank!

GOTTESDIENSTE

Sonntag, 24. Februar (Reminiszere)

10.00 Uhr Predigtgottesdienst mit den Konfirmanden, Christuskirche Wehingen (Pf. Hoffmann)

10.00 Uhr Kindergottesdienst mit Frühstück, Jugendraum, Wehingen

10.15 Uhr Kindergottesdienst, Jugendraum, Gosheim

Freitag, 01. März Weltgebetstag

19.30 Uhr Gottesdienst, Gemeindesaal, Wehingen

Sonntag, 03. März (Okuli)

10.00 Uhr Predigtgottesdienst mit Abendmahl, Christuskirche Wehingen (Pf. Hoffmann), mit Besuch aus Frankreich und Kirchkaffee

10.00 Uhr Kindergottesdienst, Jugendraum, Wehingen

10.15 Uhr Kindergottesdienst mit Frühstück, Jugendraum, Gosheim

WOCHENVERANSTALTUNGEN

Samstag, 23. Februar

09.00 Uhr Teendance, Johannesgemeindehaus Gosheim

Mittwoch, 27. Februar

09.30 Uhr Krabbelgruppe Johannes-Gemeindehaus Gosheim (Kontakt: Martina Müller, Tel. 07426-420258)

16.00 Uhr Kein Konfirmandenunterricht

19.00 Uhr God’s Staff Bandprobe, Weiherstr., Gosheim (U. Bohmholt, Tel., 07426-600954)

Donnerstag, 28. Februar

19.30 Uhr Jugendhauskreis Grenzenlos, Tel. 07426-1218

Freitag, 01. März

19.30 Uhr Weltgebetstag der Frauen, Gemeindesaal in Wehingen

20.00 Uhr Posaunenchorprobe, Kirche Wehingen

Powered by WPeMatico