Kirchliche Nachrichten 04-2013

WORT DER WOCHE – SEPTUAGESIMAE (70 Tage vor Ostern)

Wir liegen vor dir mit unserm Gebet und vertrauen nicht auf unsere Gerechtigkeit, sondern auf deine große Barmherzigkeit. Daniel 9,18

Es gibt Zeitgenossen, denen erscheint der christ­liche Glaube nicht als Perspektive für das eigene Leben. Sich Gott ganz auszuliefern, bereitet ihnen ein unangenehmes Gefühl. Vor Gott auf die Knie zu fallen ‑ das kommt nicht in Frage. Wer bin ich denn! So spricht der Homo faber, der „Macher ­Mensch“, der sein Schicksal in die eigene Hand nimmt und glaubt, ohne Gott zurechtzukommen. Er pocht auf seine eigenen Verdienste und argumen­tiert mit stolzgeschwellter Brust. Auch Christen sind vor so einer Haltung nicht gefeit. Dort aber, wo der Mensch allein auf sich vertraut, lauert der Untergang: Die Erzählung vom Turmbau zu Babel ist ein Beispiel dafür. Der Mensch, der über seine Grenzen hinausgeht und Gott gleich sein will, mehr noch, sich an seine Stelle setzen will, dessen Tun führt zum Scheitern.

Wer sich nur auf seine eigenen Kräfte und Möglich­keiten verlässt, steht ständig unter Druck und wird scheitern. Aber Christen sind doch auch keine besseren Menschen, lautet ein vielzitierter Ein­wand, der durchaus richtig ist. Christen sind aber besser dran als andere. Sie wissen, dass sie ihr Leben nicht sich selbst verdanken, dass vieles, was uns gelingt oder gut für uns ausgeht, letztlich unverdiente Gnade ist, weil uns vielleicht von einem anderen Hilfe zuteil wurde, mit der wir gar nicht rechneten. Wer auf Gott sein Vertrauen setzt, der wird in den Stürmen des Alltags gelassener reagie­ren können. – Ihr Pfr. Thomas Binder

Das Zitat der Woche

Reichtum macht das Herz schneller hart als kochendes Wasser ein Ei.

Ludwig Börner (1786-1837), Schriftsteller

AKTUELLES

Konfi-Tag am Samstag 02. Februar von 09.30 bis 13.00 Uhr im Johannes Gemeindehaus in Gosheim

Die Konfirmanden treffen sich mal wieder zum Thema „Gemeinde“: Was bedeutet christliche Gemeinde/Gemeinschaft? Was geschieht bei uns in der Kirchengemeinde? Die Konfirmanden werden zu ihrem Praktikum einen Bericht schreiben, den sie dann im nächsten Konfi8 Gottesdienst vorstellen werden!

Goldene und Silberne Konfirmation

Wir erweitern den Kreis der Jubilare – Wichtiger Hinweis zur Goldenen und Silbernen Konfirmation

Auch dieses Jahr können Personen, die nicht in Wehingen konfirmiert wurden, die Goldenen oder Silberne Konfirmation in Wehingen mitfeiern.

Dieses Jahr feiern wir in unserer Kirchengemeinde die Goldenen und Silberne Konfirmation am Sonntag 24. März um 10.00 Uhr in der Christuskirche Wehingen. Dazu eingeladen sind die Konfirmandenjahrgänge der Jahre 1963 und 1988. Die Jubilare werden, wenn wir wissen, wo wir Sie erreichen können, schriftlich benachrichtigt. Sie können Sich aber auch selber auf dem Pfarramt anmelden.

Heuberger Frauengespräche am Morgen

Dienstag, 05. Februar um 09.00 Uhr in Kolbingen im katholischen Gemeindehaus

„La Balanza e.V.“

Referent: Klaus Flad, Böttingen

Inspiriert von zwei Peru-Reisen hatte der Böttingen Klaus Flad den Wunsch, die Nachkommen indigener Völker nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ zu unterstützen. So wurde im Mai 2008 auf Flads Initiative der Verein La Balanza e.V mit Sitz in Böttingen gegründet. Dem Verein gehören derzeit mehr als 80 Mitglieder an.

La Balanza unterhält verschiedene Projekte um die Hygiene, Infrastruktur, Bildung und Umwelterziehung in abgelegenen Andengemeinden Perus zu fördern und die Grundversorgung der dort lebenden Menschen zu verbessern. Die Aktiven und ehrenamtlichen arbeitenden Vereinsmitglieder verkaufen regelmäßig typisch peruanische Handarbeitskunst, welche der Verein nach Deutschland importiert. Mit diesen Einnahmen sichert sich der Verein nicht nur ein gewisses Grundeinkommen, sondern fördert gleichzeitig die Infrastruktur in den Dörfern Perus, wo auf diese Art hauptsächlich die alleinerziehenden Mütter Unterstützung erfahren. Dennoch ist die Organisation auf Spendeneinnahmen angewiesen. Zu den größten Erfolgen des Vereins zählen bislang der Bau eines Dorfgemeinschaftshauses im Andendorf Quiner, die Versorgung der Menschen im Andendorf Huilloc Chimpa mit einer Kleintierzuchtanlage sowie die Unterstützung beim Bau eines Trinkwasserversorgungsnetzes im Nachbardorf Huilloc-Rukha.

Zudem unterstützt La Balaza aktiv das Projekt „Colibri“ für Straßenkinder der Stadt Cusco und fördert die Bildung und Erziehung und Kindergarten und Schulen im Raum Cusco.

Klaus Flad ist Vereinsvorsitzender von La Balanza e.V.

Kontakt:

Helga Zeller, Tel: 07463 – 7126

Ursula Nestel, Tel: 0763 – 8713

************************************

Auf Grund der Eisglätte konnten wir leider die Einführung von Frau Gabi Haag in Ihr Amt nicht durchführen. Wir werden aber dieses am Sonntag 24. Februar nachholen.

Sophie Heinzelmann

***********************************

Vertretungsregelung Pfarramt Wehingen

Die Pfarrstelle Wehingen ist zurzeit nicht besetzt. Folgende Vertretungsregelungen gelten ab diesem Tag:

1. Kasualvertretung (Beerdigungen)

Die Kasualvertretung bei Beerdigungen und anderen dringenden Fällen übernehmen (wie bisher im Urlaubsfall) Pfarrerinnen und Pfarrer aus dem Kirchenbezirk Tuttlingen. Die Vertretungen sind wie folgt geregelt (Änderungen vorbehalten):

19.01. – 25.01.13 Pf. Kramer, Trossingen, Tel: 07425 – 31205

26.01. – 01.02.13 Pf. Krückels, Schura, Tel. 07425 – 2295727

2. Vertreter im Pfarramt

Der „Vertreter im Pfarramt“ ist für alle pfarramtlichen Angelegenheiten zuständig. Für Wehingen übernimmt diese Aufgabe Herr Pfvw. Niels Hoffmann, 78588 Denkingen, Lembergstr. 19, Tel. 07424/70329-80, Fax 07424/70329-81, Mail: Niels.Hoffmann

3. Kirchengemeinde Wehingen

Ansprechpartnerin für alle Belange der Kirchengemeinde bleibt wie bisher die 2. Vorsitzende des Kirchengemeinderates, Frau Sophie Heinzelmann, Bergstr. 19, 78586 Deilingen, Tel. 07426-420812, sophie.heinzelmann

***********************************

Taufsonntage im jahrE 2013

Liebe Tauffamilien! Auch im Jahr 2013 bieten wir Ihnen wieder feste Taufsonntage an (jeweils um 10.00 Uhr in der Christuskirche in Wehingen). Die nächsten Termine: 17.03.2013, Osternacht 30.3.2013, Ostersonntag 31.03.2013. Bitte, beachten Sie die Termine und planen Sie entsprechend. Herzlichen Dank!

GOTTESDIENSTE

Sonntag, 27. Januar (Septuagesimae)

09.00 Uhr Predigtgottesdienst, Christuskirche Wehingen (Prädin Endres)

09.00 Uhr Kindergottesdienst, Jugendraum, Wehingen

10.15 Uhr Predigtgottesdienst, Johannes-Gemeindehaus Gosheim (Prädin Endres)

10.15 Uhr Kindergottesdienst, Jugendraum, Gosheim

Sonntag, 03. Februar (Sexagesimae)

10.00 Uhr Predigtgottesdienst mit Abendmahl, Christuskirche Wehingen (Pf.i.R. Dilger)

10.00 Uhr Kindergottesdienst, Jugendraum, Wehingen

10.15 Uhr Kindergottesdienst mit Abendmahl, Jugendraum, Gosheim

Sonntag, 10. Februar (Estomihi)

09.00 Uhr Predigtgottesdienst, Christuskirche Wehingen (Präd. Krautter)

09.00 Uhr Kindergottesdienst, Jugendraum, Wehingen

10.15 Uhr Predigtgottesdienst, Johannes-Gemeindehaus Gosheim (Präd. Krautter)

10.15 Uhr Kindergottesdienst, Jugendraum, Gosheim

WOCHENVERANSTALTUNGEN

Mittwoch, 30. Januar

09.30 Uhr Krabbelgruppe Johannes-Gemeindehaus Gosheim (Kontakt: Martina Müller, Tel. 07426-420258)

16.00 Uhr Konfirmandenunterricht, Gemeindesaal Wehingen – Waldweihnacht

19.00 Uhr God’s Staff Bandprobe, Weiherstr., Gosheim (U. Bohmholt, Tel., 07426-600954)

Donnerstag, 31.Januar

19.30 Uhr Jugendhauskreis Grenzenlos, Tel. 07426-1218

Freitag, 01. Februar

16.00 Uhr Konfi 3, Gemeindesaal Wehingen

20.00 Uhr Posaunenchorprobe, Gemeindesaal Wehingen

Samstag, 02. Februar

09.30 Uhr Konfitag, Johannes-Gemeindehaus, Gosheim

Powered by WPeMatico