Kirchliche Nachrichten KW 44-2010

Gott spricht Recht im Streit der Völker, er weist viele Nationen zurecht. Dann schmieden sie Pflugscharen aus ihren Schwertern und Winzermesser aus ihren Lanzen. (Jesaja 2,4)

Ewiger Friede

Der Werkzeugkeller meines Vaters. Eines Tages entdeckte ich dort einen seltsamen Gegenstand. „Was ist das?“, fragte ich ihn. „Das habe ich aus einem Bajonett gemacht.“ – „Was ist ein Bajonett?“ Mein Vater erklärte mir, dass dies ein Gewehr-Aufsatz aus Stahl gewesen sei, zum Stechen und Töten im Nahkampf, ähnlich einem kleinen Schwert. Er hatte davon die Spitze abgeschliffen und daraus einen Schraubenzieher für große Schlitzschrauben gemacht. „Gut, dass diese Zeit vorbei ist. Der Krieg hat mich meine Jugend gekostet.“

Als 19-Jähriger musste er „Soldat spielen“ und am so genannten „Russlandfeldzug“ teilnehmen. Erst mit 27 kam er aus russischer Kriegsgefangenschaft frei. Seine schlesische Heimat hatte er verloren.

Der Prophet Jesaja malt uns eine Vision des ewigen Friedens auf der Erde vor Augen: Am Amboss steht ein Soldat. Er schmiedet sein Schwert zur Pflugschar um, und aus Spießen werden Winzermesser. Wir würden das Bild heute anders malen: Eine riesige Verschrottungsanlage schluckt Panzer und Maschinengewehre, entschärfte Bomben und Raketen. In Hüttenwerken fließt Stahl für Mähdrescher und landwirtschaftliches Gerät, für Bagger und Rohre, mit denen man die Wüste bewässern kann. Der Reichtum der Erde dient der Erhaltung des Lebens, nicht seiner Vernichtung. Und das, weil endlich alle auf Gott hören, auf seine Weisung, auf seine neue Ordnung. So hat auch Jesus gelehrt: „Liebet eure Feinde und bittet für die, die euch verfolgen, damit ihr Kinder seid eures Vaters im Himmel.“ – Reinhard Ellsel

AKTUELLES

Die liturgischen Farben

Dem Kirchenjahr sind bestimmte Farben zugeordnet. Sie verdeutlichen den besonderen Charakter der Zeiten und Festtage. Das Kirchenjahr beginnt am 1. Advent und endet mit dem Samstag nach dem Ewigkeitssonntag („Totensonntag“). Weiß: Symbol des Lichtes (Christusfeste). Violett: Buße und stille Sammlung (Adventszeit, Passionszeit, Buß- und Bettag). Rot: Pfingstfeuer, Liebe; Blut (Gedenktage der Kirche, Pfingsten). Grün: Wachstum, aufgehende Saat (Epiphanias-, Vorfasten- und Trinitatiszeit). Schwarz: Zeichen der Trauer (Karfreitag und Karsamstag).

***********************************

Einladung zum Besuchsdiensttreffen am 09.11.2010

Liebe Besuchsdienstmitarbeiter/-innen, zu unserem nächsten Treffen am Dienstag, den 09.11.2010 um 18 Uhr im evangelischen Gemeindesaal in Wehingen lade ich Sie herzlich ein. Es wäre schön, wenn Sie kommen könnten, damit wir möglichst vollständig sind. Auf Ihr Kommen freut sich Martina Feeß Tel. 07426/4882.

***********************************

Herzliche Einladung zum Lobpreisgottesdienst

am Sonntag, 14. November 2010 um 18.00 Uhr in der Kath. Kirche St. Ulrich

Thema: "Hoffnung (s) los" (mit Anspiel von Monika Bugala und Petra Büttner)

Es freut uns Frau Bugala und Frau Büttner bei uns zu begrüßen. Wir werden ein Anspiel sehen in dem es um Enttäuschung und Hoffnung geht: die Geschichte der Elisabeth und Zacharias. Es freut sich auf Ihren Besuch: Ihr Lobpreisteam

***********************************

Das Atempause-Team trifft sich

am Montag, 15.11.2010 um 19.30 Uhr im Gemeindesaal Wehingen zur Vorbereitung des Gottesdienstes im Dezember und zur Themen- und Terminfestlegung 2011. Bitte um vollzähliges Erscheinen.

***********************************

Das Gottesdienst-Team trifft sich

am 16.11.2010 um 19.30 Uhr im Gemeindesaal Wehingen. Wir werden wieder den Dienstplan bis Mai oder Juni 2010 einteilen und uns über das vergangene halbe Jahr austauschen. Im Anschluss an die Sitzung findet bei Bedarf für neue Mitglieder und weitere interessierte eine kurze Schulung bzw. Einweisung in den Dienst durch Herrn Pfarrer Binder statt. Für ein vollzähliges Erscheinen bedankt sich: Armin Fessele.

***********************************

GOTTESDIENST ZUM BUSS- UND BETTAG AM 17.11.2010

Auch wenn der Buss- und Bettag kein staatlich geschützter Feiertag mehr ist, begehen ihn evangelische Christen weiterhin mit einem Gottesdienst. Wir tun das am 17.11.2010 um 19.00 Uhr mit einem Abendmahlsgottesdienst in der Christuskirche Wehingen, der gemeinsam mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden vorbereitet wird. Herzliche Einladung an die ganze Gemeinde.

***********************************

„Warum gerade ich?“ – „Was Frauen bewegt!“ mit Marlies Czerwonka

Freitag, 19. November 2010, 19.00 bis ca. 21.15 Uhr, Johannes-Gemeindehaus Gosheim. Referentin: Marlies Czerwonka. (tätig in jahrelanger Frauenarbeit, Freizeiten, Referentin und Seelsorge)

Wie oft fragt man sich "Warum gerade ich? Warum passiert mir das?" – Fragen, die wir in der aktuellen Situation nicht verstehen können. Doch manchmal bringt die Zukunft die Antwort. Lassen Sie sich in wunderschöner, vorweihnachtlicher Atmosphäre hinein nehmen in ein Thema, das uns auf unserem, oft steinigen, Lebensweg eine Hilfe sein kann. – Kostenbeitrag: 7,50 € – Anmeldung bis 14. November 2010 bei Ute Reiner, Tel.: 07426/7288; Waltraud Rettig Tel.: 07426/6249.

***********************************

21.11.10: ADVENTSKAFFEE MIT VERKAUF VON ADVENTSKRÄNZEN UND –GESTECKEN

Am 21. November 2010 laden wir ab 14.00 Uhr herzlich ein zum adventlichen Nachmittag im Johannes-Gemeindehaus in Gosheim. Wir bieten Ihnen Kaffee und Kuchen, einen aktuellen Büchertisch sowie die beliebten Adventskränze und Adventsgestecke zum Verkauf. Wer eine Fahrtgelegenheit braucht bitte im Pfarramt (07426-7186) melden. Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu können.

***********************************

Kinderkirche WehingEN

07.11. 10.00 Uhr: Alles hat seine Zeit

14.11. 09.00 Uhr: Alles hat seine Zeit (mit Abendmahl)

21.11. 10.00 Uhr: Alles hat seine Zeit (Rollenverteilung Krippenspiel)

28.11. 10.00 Uhr: GD in der Kirche gemeinsam mit KONFI3

***********************************

Kinderkirche Gosheim

07.11. 10.15 Uhr: Hinführung Abendmahl

14.11. 10.15 Uhr: Alles hat seine Zeit

21.11. 10.15 Uhr: Alles hat seine Zeit (mit Abendmahl)

28.11. 10.15 Uhr: Probe Krippenspiel

**********************************

Ein einfacher Schuhkarton bringt Kindern in Not Freude und Hoffnung

Bis 15.11.2010 läuft noch die Aktion „ Weihnachten im Schuhkarton". Danach gehen die Päckchen aus der Region PLZ 70000 bis 79000 nach OSTEUROPA. Auch in diesem Jahr werden die Kartons in Waisen- und Krankenhäuser und an Kinder sozial schwacher Familien verteilt. Wegen strenger Einfuhrbestimmungen darf KEINE SCHOKOLADE in die Päckchen gepackt werden.

Im Jahr 2009 wurden insgesamt 538.238 Schuhkartons in verschickt. Davon kamen 501.645 aus Deutschland, 25.592 aus Österreich und 11.001 Schuhkartons aus der Schweiz. Sie wurden kurz vor Weihnachten in den 14 Empfängerländern Albanien, Armenien, Bulgarien, Georgien, Kosovo, Kroatien, Moldawien, Mongolei, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Südafrika und Weißrussland für Sie und in Ihrem Namen verteilt. Die Päckchen gingen an Mädchen und Jungen aus sozial schwachen Familien, in Elendsvierteln und Waisenhäusern.

Wie schon in den vergangenen Jahren können die Päckchen in der Sammelstelle EVANGELISCHES PFARRAMT, Hannah Binder, FINKENWEG 12, 78564 Wehingen, Telefon 07426 / 7186, abgegeben werden. Von dort werden die Päckchen dann direkt an die Zentrale der Organisation in Berlin weitergeleitet und dann in die Empfängerländer gebracht. Weitere Infos zur Aktion finden sie unter http://www.geschenke-der-hoffnung.org. Eine Informationsbroschüre mit den genauen Packinformationen ist ab sofort im Evangelischen Pfarramt erhältlich. Schon jetzt ein ganz herzliches DANKESCHÖN an alle Päckchenpacker!

***********************************

Taufsonntage im jahr 2010

Liebe Tauffamilien! Auch im Jahr 2010 bieten wir Ihnen wieder feste Taufsonntage an (jeweils um 10.00 Uhr in der Christuskirche in Wehingen): 19.12.2010 – Bitte beachten Sie die Termine und planen Sie entsprechend. Herzlichen Dank!

GOTTESDIENSTE

Sonntag, 7. November (Drittletzter Sonntag im Kirchenjahr)

10.00 Uhr Predigtgottesdienst mit Abendmahl, Christuskirche Wehingen (Pfr. Binder)

– anschließend Kirchkaffee in der Christuskirche –

10.00 Uhr Kindergottesdienst, Jugendraum Wehingen

10.15 Uhr Kindergottesdienst, Jugendraum Johannes-Gemeindehaus Gosheim

Sonntag, 14. November (Vorletzter Sonntag im Kirchenjahr)

09.00 Uhr Predigtgottesdienst, Christuskirche Wehingen (Pfr. Binder)

09.00 Uhr Kindergottesdienst mit Abendmahl, Jugendraum Wehingen

10.15 Uhr Predigtgottesdienst mit Abendmahl, Christuskirche Wehingen (Pfr. Binder)

10.15 Uhr Kindergottesdienst, Jugendraum Gosheim

18.00 Uhr Lobpreisgottesdienst, Kath. Kirche Wehingen

WOCHENVERANSTALTUNGEN

Montag, 08. November

19.00 Uhr Vorbereitung Kinderkirche, Gemeindesaal Wehingen

Dienstag, 09. November

09.00 Uhr Frauengespräche Heuberg, Johannes-Gemeindehaus Gosheim

18.00 Uhr Besuchsdiensttreffen, Gemeindesaal Wehingen

Mittwoch, 10. November

09.30 Uhr Krabbelgruppe Johannes-Gemeindehaus Gosheim (Marion Hauser, 07426-963309)

19.30 Uhr Sitzung des Kirchengemeinderates, Gemeindesaal Wehingen

Donnerstag, 11. November

19.00 Uhr Jugendhauskreis Grenzenlos, Tel. 07426-1218.

Freitag, 12. Oktober

15.00 Uhr KONFI 3, Gemeindesaal Wehingen

18.00 Uhr Bandprobe God’s Staff, Pfr.-Hornung-Heim Wehingen

20.00 Uhr Posaunenchorprobe im Gemeindesaal Wehingen (Kontakt: W. Gurt, Gosheim, Tel. 07426-2930)