Kirchliche Nachrichten KW 41-2010

Siehe, ich habe vor dir eine Tür aufgetan und niemand kann sie zuschließen. (Offenbarung 3,8)

Gottes Tür steht offen

„Herzlich willkommen!“ Meine Freundin steht in der offenen Tür. „Komm rein, ich habe schon Kaffee gekocht.“ Drinnen ist es warm und gemütlich, Blumen und Kuchen stehen auf dem Tisch, und der Kaffee duftet. So ein Empfang tut gut. Ich fühle mich angenommen und geborgen.

Ich habe auch schon vor verschlossenen Türen gestanden. Wenn ich schnell noch etwas einkaufen wollte, der Laden aber schon zu war. Wenn jemand nicht zu Hause war.

Im Laufe des Lebens bemerke ich, dass einige Türen sich für immer schließen und manche Chancen nicht mehr wiederkommen. Das ist bitter. Oft übersehe ich dann die Wege, die sich an anderer Stelle für mich auftun.

Und dann gibt es auch die Türen, die einmal offen waren, aber später zugeschlagen und fest verriegelt wurden. Am Anfang waren zwar der Wunsch und der Wille da, einander ein zu Hause zu geben. Doch irgendwann ließ das Verbindende nach, Worte und Gesten kamen nicht mehr an, die Herzenstüren wurden verschlossen.

Es ist ein großes Glück, wenn es uns Menschen gelingt, einander die Tür ein Leben lang offen zu halten. Wir können uns darum bemühen. Aber garantieren können wir es nicht.

Gott allein kann so ein Versprechen geben. Und er bindet es nicht an ein künftiges Verhalten. Auch, wenn ich mich verändere, seine Zusage bleibt: „Meine Tür ist und bleibt offen für dich! Niemand kann sie zuschließen.“

Das ist eine gute Grundlage für mein Leben: Ich bin willkommen in Gottes Wohnung. Seine Herzenstür steht mir offen. Bei ihm finde ich ein zu Hause, das bleibt. – Tina Willms

AKTUELLES

„Jeder Mensch hat seine Würde – jede Arbeit ihren Preis. Kriterien für ein Arbeiten in Würde“

ATEMPAUSE- Gottesdienst am 17. Oktober 2010 um 18.00 Uhr im Johannes-Gemeindehaus in Gosheim

Gast: Pfr. Jens Junginger, Wirtschafts- und Sozialpfarrer; Themenbereiche: Wirtschaft, Arbeit, Technik. Arbeitsschwerpunkt: Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA) in der Prälatur Reutlingen

Die menschliche Arbeit hat aus biblisch-theologischer Sicht einen hohen Stellenwert. Er ist im Schöpfungsauftrag begründet. Der Reutlinger Wirtschafts- und Sozialpfarrer Jens Junginger (früher Tuttlingen) ist tagtäglich mit Menschen in den Betrieben und ihren Fragen konfrontiert. Er wird uns aus seiner Praxis berichten und einen biblischen Impuls geben. Herzliche Einladung.

**********************************

Kinderkirche WehingEN

17.10. 10.00 Uhr Martin Luther: Allein Christus

24.10. 09.00 Uhr (mit Frühstück) Martin Luther: Allein Gnade

31.10. 10.00 Uhr Martin Luther: Allein Gnade

Anmeldung zum Frühstück bitte in der Woche vorher

***********************************

Kinderkirche Gosheim

17.10. 10.15 Uhr Hinführung zum Abendmahl

24.10. 10.15 Uhr Hinführung zum Abendmahl

31.10. 10.15 Uhr Hinführung zum Abendmahl

Anmeldung zum Frühstück bitte in der Woche vorher

**********************************

Pfarrer Binder auf Fortbildung

Vom 04. – 21. Oktober 2010 befindet sich Pfr. Binder auf Fortbildung. Den Beerdigungsdienst für diese Zeit übernehmen Kollegen aus dem Distrikt Trossingen. Wer jeweils Vertretung hat, hören Sie auf der Ansage unter 07426-7186.

**********************************

konzert mit Musik aus Frühbarock und Barock

am Sonntag, 24. Oktober 2010, in der Evangelischen Christuskirche Wehingen um 19 Uhr mit dem MoAlBa-Consort und Kerstin Schlenker. Beim Konzert in unserer Kirche musiziert das MoAlBa-Consort zusammen mit der jungen Sängerin Kerstin Ohnmacht aus VS-Schwenningen, die von Erkentrud Seitz unterrichtet wird. Zu hören sind Werke des Frühbarock und Barock von Frescobaldi bis Telemann.

Die drei Musikerinnen des MoAlBa-Consorts haben sich durch die Arbeit in der Jugendmusikschule Trossingen gefunden. Sie begleiteten die Schüler bei Schülerkonzerten und bei „Jugend musiziert“. Inzwischen haben sie ein eigenes Ensemble gegründet.

Monika Wunderlich, Trossingen, Block- und Traversflöten (Musikhochschule Trossingen), war Musiklehrerin an der Jugendmusikschule Trossingen, hat diverse internationale Meisterkurse besucht und ein Kontaktstudium an der Musikhochschule Trossingen begonnen.

Almut Christ, Spaichingen, Spinett, war hauptamtliche Kirchenmusikerin (Staatl. Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart). In Spaichingen versieht sie jetzt ihre kirchenmusikalischen Dienste in Teilzeit und hat sich zusätzlich dem Continuo-Spiel zugewandt und darin fortgebildet.

Barbara Heyner, Singen, Viola da gamba (Musikhochschule Köln), widmet sich intensiv dem Gambenspiel, hat sich durch Kurse weitergebildet und ist eine gesuchte Continuo- und Consort-Spielerin.

***********************************

Taufsonntage im jahr 2010

Liebe Tauffamilien! Auch im Jahr 2010 bieten wir Ihnen wieder feste Taufsonntage an (jeweils um 10.00 Uhr in der Christuskirche in Wehingen): 21.11. – 19.12.2010 – Bitte beachten Sie die Termine und planen Sie entsprechend. Herzlichen Dank!

GOTTESDIENSTE

Sonntag, 17. Oktober (20. So. nach Trinitatis)

10.00 Uhr Predigtgottesdienst, Christuskirche Wehingen (Präd. Weiss, Trossingen)

10.00 Uhr Kindergottesdienst, Jugendraum Wehingen

10.15 Uhr Kindergottesdienst mit Abendmahl, Jugendraum Johannes-Gemeindehaus Gosheim

18.00 Uhr ATEMPAUSE-Gottesdienst „Arbeit hat ihren Preis“, Johannes-Gemeindehaus Gosheim

Samstag, 23.Oktober

11.00 Uhr Goldene Hochzeit, Eduard und Doris Bauer, Kath. Kirche Gosheim

19.00 Uhr Jugendgottesdienst, Christuskirche Wehingen

Sonntag, 24. Oktober (21. So. nach Trinitatis)

09.00 Uhr Predigtgottesdienst, Christuskirche Wehingen (Pfr. Binder)

09.00 Uhr Kindergottesdienst mit Frühstück, Jugendraum Wehingen

10.15 Uhr Predigtgottesdienst, Joh.-Gh. Gosheim (Pfr. Binder)

10.15 Uhr Kindergottesdienst, Jugendraum Gosheim

19.00 Uhr Konzert: Musik aus Frühbarock und Barock, Christuskirche Wehingen

WOCHENVERANSTALTUNGEN

Montag, 18. Oktober

20.00 Uhr Hauskreis Rückert, Tel. 07426-1218

Mittwoch, 20. Oktober

09.30 Uhr Krabbelgruppe Johannes-Gemeindehaus Gosheim (Marion Hauser, 07426-963309)

20.00 Uhr Hauskreis Rettig, Tel. 07426-6249.

Donnerstag, 21. Oktober

19.00 Uhr Jugendhauskreis Grenzenlos, Tel. 07426-1218.

Freitag, 22. Oktober

18.00 Uhr Bandprobe God’s Staff, Pfr.-Hornung-Heim Wehingen

20.00 Uhr Posaunenchorprobe im Gemeindesaal Wehingen (Kontakt: W. Gurt, Gosheim, Tel. 07426-2930)