Kirchliche Nachrichten KW 17-2010

Es ist aber der Glaube eine feste Zuversicht auf das, was man hofft, und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht. – Hebräer 11,1

Glauben lernen

Ein Missionar ist wieder zu Hause in Deutschland. Seinen Amtsbrüdern erzählt er: „Ich war zu Fuß unterwegs. Plötzlich sehe ich hinter mir einen Löwen. Ich fange an zu laufen. Der Löwe läuft auch. Im letzten Moment sehe ich vor mir einen Baum, springe mit allerletzter Kraft hinauf und bin gerettet.“ – „Ja, aber die Gegend kenne ich“, entgegnet da einer: „Da gibt es doch gar keine Bäume.“ Darauf der Missionar: „Das weiß ich auch, dass es da keine Bäume gibt. Aber in dem Moment war mir das auch egal.“

Diesen Witz hat mir Klaus erzählt, auf einer Skifreizeit, abends in gemütlicher Runde. „Genauso ist das mit dem Glauben“, kommentierte ich den Witz. Und Klaus nickte. Eigentlich hatte er mit dem christlichen Glauben nichts am Hut. Um seiner Freundin einen Gefallen zu tun, hatte er aber trotzdem an den angebotenen Bibelarbeiten teilgenommen.

Auf einmal stellte er Fragen über Fragen. Und Klaus erzählte auch von sich und dass er – um im Bilde zu bleiben – auch schon solche Erfahrungen gemacht hatte, wie jener Missionar auf dem rettenden Baum, den es eigentlich ja gar nicht gab. Gott kann des Rätsels Lösung für viele Bewahrungen sein, die man in seinem Leben erfahren hat und bisher nicht richtig einordnen konnte. Klaus jedenfalls beschloss auf dieser Freizeit, sein Leben bewusster mit Gott zu führen und sich konfirmieren zu lassen. Er wollte dranbleiben am Glauben und weitere Erfahrungen damit sammeln.- Reinhard Ellsel

AKTUELLES

Entlastungsangebot für Pflegende Angehörige Demenzkranker Menschen in Gosheim und Umgebung – Einladung zur Informationsveranstaltung

Durch das Pflege-Weiterentwicklungsgesetz gibt es ab 1. Juli 2008 auch für Menschen mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz- beispielsweise in Form einer Demenz-Leistungen der Pflegeversicherung auch ohne Einstufung in der Pflegeversicherung. Den Pflegenden Angehörigen wollen wir zur Entlastung ein Betreuungsangebot unterbreiten. Dazu laden wir interessierte Personen zu einer Informationsveranstaltung am Montag 03. Mai 2010, um 18:30 Uhr in das Evangelische Gemeindehaus in Gosheim Gehrenstr. 10 herzlich ein.

Einladung zum Besuchsdiensttreffen

Zu unserem nächsten Treffen lade ich Sie, liebe Besuchsdienstmitarbeiterinnen, am Dienstag, den 4.5.2010 wie gewohnt um 18 Uhr in den evang. Gemeindesaal in Wehingen ein. Für eine kurze Mitteilung, wenn Sie verhindert sein sollten, bin ich dankbar. Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen. – Martina Feeß, Tel. 07426/4882

Vorbereitungstreffen für den Ökumenischen Kirchentag in München (12.-16. Mai 2010)

Ein Vorbereitungstreffen für den Kirchentag findet statt am Do, 6. Mai 2010, 19.30 Uhr, Evang. Gemeindesaal in Wehingen, Finkenweg 12 (Zufahrt über Hofenstrasse). Wir werden zu diesem Zeitpunkt auch unsere Quartiere im Detail erfahren. Der Gemeinschaftszug nach München fährt folgendermaßen:

HINFAHRT – Mi, 12.05.2010 (TUT nach München)

Tuttlingen ab 09.47 Uhr Gleis 3 (RE 3209)

Ulm Hbf an 11:42 Uhr

Ulm Hbf ab 12:12 Uhr (RE 4169)

München Hbf an 14:22 Uhr Gleis 16

RÜCKFAHRT – So, 16.05.2010 (München nach TUT)

München Hbf ab 13:34 Uhr Gleis 16 (RE 4170)

Ulm Hbf an 15:39

Ulm Hbf ab 16:15 Uhr (RE 3214)

TUT an 18:10 Uhr Gleis 4

Anmeldeabend Konfirmandenunterricht 2010/2011

Alle Jugendlichen, die jetzt in Klasse 7 sind, können im Jahr 2011 konfirmiert werden. Ein Anmeldeabend für Eltern und Jugendliche findet statt am Donnerstag, 20. Mai 2010 im Evang. Gemeindesaal Wehingen, Finkenweg 12, statt. Bitte bringen Sie Ihr Familienstammbuch mit. Der Konfirmandenunterricht 2010/2011 beginnt am Mittwoch, den 15. September 2010. Die Konfirmationstermine 2011 sind: 22. und 29. Mai 2011. Bitte halten Sie sich diese Termine jetzt schon frei.

Taufsonntage im jahr 2010

Liebe Tauffamilien! Auch im Jahr 2010 bieten wir Ihnen wieder feste Taufsonntage an (jeweils um 10.00 Uhr in der Christuskirche in Wehingen): 23.5. – 18.7. – 19.9. – 21.11. – 19.12.2010 – Bitte beachten Sie die Termine und planen Sie entsprechend. Herzlichen Dank!

GOTTESDIENSTE

Sonntag, 02. Mai (Kantate)

10.00 Uhr Gottesdienst mit Konfirmanden, Christuskirche Wehingen (Pfr. Binder)

10.00 Uhr Kindergottesdienst, Jugendraum Wehingen

10.15 Uhr Kindergottesdienst mit Frühstück, Jugendraum Gosheim

Samstag, 08. Mai

13.00 Uhr Ökumen. Trauung Müller, Kath. Kirche Gosheim

Sonntag, 09. Mai (Rogate)

09.00 Uhr Predigtgottesdienst, Christuskirche Wehingen (Pfr. Binder)

09.00 Uhr Kindergottesdienst mit Abendmahl, Jugendraum Wehingen

10.15 Uhr Predigtgottesdienst mit Abendmahl, Johannes-Gemeindehaus Gosheim (Pfr. Binder)

10.15 Uhr Kindergottesdienst, Jugendraum Gosheim

WOCHENVERANSTALTUNGEN

Montag, 03. Mai

18.30 Uhr Infoabend: Entlastung Angehöriger Demenzkranker, Johannes-Gemeindehaus Gosheim

20.00 Uhr Hauskreis Rückert, Tel. 07426-1218

Dienstag, 04. Mai

18.00 Uhr Besuchsdiensttreffen, Gemeindesaal Wehingen

Mittwoch, 05. Mai

09.30 Uhr Krabbelgruppe Johannes-Gemeindehaus Gosheim (Angelika Baum, 07426-600972)

14.00 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe 1, Gemeindesaal Wehingen

16.00 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe 2, Gemeindesaal Wehingen

19.30 Uhr Sitzung des Kirchengemeinderates, Gemeindesaal Wehingen

20.00 Uhr Hauskreis Rettig, Tel. 6249

Donnerstag, 06. Mai

19.00 Uhr Jugendhauskreis Grenzenlos, Gosheim, Hauptstr. 8, Tel. 1218

19.30 Uhr Vorbereitung Ökumenischer Kirchentag, Gemeindesaal Wehingen

Freitag, 07. Mai

14.30 Uhr Teendance-Probe, Johannes-Gemeindehaus, Kontakt; M. Gross, Tel. 07426-8484

18.00 Uhr Bandprobe God’s Staff, Pfr.-Hornung-Heim Wehingen

20.00 Uhr Posaunenchorprobe im Gemeindesaal Wehingen (Kontakt: W. Gurt, Gosheim, Tel. 07426-2930)