Kirchliche Nachrichten KW 3-2010

Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben mit ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft.

Deuteronomium 6,5

Wenn ich diese Worte höre, erschrecke ich. Du sollst lieben! Und dreimal das Wort: Ganz! Das kann ich doch gar nicht. Täglich spüre ich, wie unmöglich es ist: Da ist so vieles, was mich beansprucht: Arbeit, Familie, Freunde, Haus und Garten. Oft zerreiße ich mich dazwischen. Und bin nicht mehr „ganz“ da. Und jetzt stellt auch Gott einen solchen Anspruch an mich? Ich lese in der Bibel nach: Diese Worte werden den Israeliten gesagt, bevor sie in das gelobte Land einziehen. Gott möchte, dass sie sich dort an ihn erinnern, an alles, was er für sie getan hat und tut.

Ich begreife: Gott hat zuerst so geliebt. Ganz. Und so liebt er bis heute, auch mich. Als die, die ich bin. Mit seinem Herzen, seiner Seele und seiner Kraft. Und er sehnt sich nach meiner Antwort.

Ihn zu lieben heißt: Ich setze mich an die Quelle des Lebens. Ich darf dort ganz sein, mit allem, was ich bin und habe. Ich brauche nichts verstecken, vorenthalten, mich nicht zerreißen. Ich überlasse mich Gott, gebe mich ihm hin. Und ich spüre: Gott ist ganz für mich da: Sein Herz bringt meines zum Pochen, seine Seele verleiht meiner Flügel und seine Kraft erfüllt mich von Kopf bis Fuß.

Am Anfang dieses Jahres bringt Gott sich in Erinnerung. Du sollst mich lieben! Ganz! Viele Juden machen sich bis heute Erinnerungszeichen an ihre Türen, um das nicht zu vergessen. Eine gute Idee. Ich hänge mir einen Zettel über den Schreibtisch, um mich daran zu erinnern. Und was hilft Ihnen, an der Quelle des Lebens zu bleiben? – Tina Willms

AKTUELLES

Zu Gott verrenkt – Ökumenischer Gottesdienst zum Bibelsonntag am 24. Januar 2010

Beim Ökumenischen Gottesdienst zum Bibelsonntag am 24.01.2010 um 10.30 Uhr in der Kath. St.-Ulrich-Kirche in Wehingen wird ein dunkler und spannender Text neu und genauer betrachtet: Jakob kämpft nachts am Jabbok mit einem Unbekannten und erkennt zum Schluss, dass es Gott selbst ist (1. Mose/Genesis 32,23-32). Die Krise, die Angst, die Schuld zwingen ihn zur Auseinandersetzung mit sich und mit Gott. – Pfr. Benjamin Hoch, Diakon Giovanni Fascia und Pfr. Thomas Binder haben diesen Gottesdienst gemeinsam vorbereitet.

Der Bibelsonntag wird seit 1982 immer im Januar in ganz Deutschland ökumenisch gefeiert. Er ist von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen, der Deutschen Bibelgesellschaft und dem Katholischen Bibelwerk initiiert. – Kontakt: Deutsche Bibelgesellschaft | Stuttgart | www.bibelgesellschaft.de

Ökumenische Bibelwoche 25. – 28. Januar 2010

„Kampf und Segen“ – Jakob und Esau – Geschichten

Die schillernde Gestalt des Erzvaters Jakob – Zwilling, Betrüger, Flüchtling, Knecht Gottesstreiter – steht im Mittelpunkt der biblischen Erzählungen zur Bibelwoche 2010. – Veranstalter: Kath. und Evang. Kirchengemeinden Wehingen, Gosheim und Deilingen

Montag, 25. Januar 2010, 20.00 Uhr, Pfarrer-Hornung-Heim, Wehingen

„Zwei Völker sind in deinem Leib“ – Esau und Jakob, Verkauf des Erstgeburtsrechts – Genesis 25, 19-34 – Vorbereitet von: Pfr. Benjamin Hoch, Pfr. Thomas Binder, Diakon Giovanni Fascia

Dienstag, 26. Januar 2010, 20.00 Uhr, Kath. Gemeindehaus Gosheim

„Gesegnetes Erwachen“ – Jakobs Traum – Genesis 28,10-22 – Vorbereitet von: Pfr. Benjamin Hoch

Mittwoch, 27. Januar 2010, 20.00 Uhr, Kath. Pfarrgemeindesaal Deilingen

„Wer ist Gott?“ – Jakobs Furcht vor Esau – Der Kampf am Jabbok – Genesis 32,2-33 – Vorbereitet von: Diakon Giovanni Fascia

Donnerstag, 28. Januar 2010, 20.00 Uhr, Evang. Gemeindesaal Wehingen

„Ins Angesicht schauen“ – Jakobs Begegnung mit Esau – Genesis 33,1-20 – Vorbereitet von: Pfr. Thomas Binder

Neu: Jeden Monat Frühstück in der Kinderkirche

Am 24. Januar 2010 wollen wir in der Kinderkirche Wehingen und am 7. Februar 2010 in der Kinderkirche Gosheim zusammen frühstücken. DU bist herzlich dazu eingeladen. Wenn Du kommen möchtest, melde Dich kurz bei Ute Fessele an (Telefon: Ute Fessele 07429 – 3631, Rita Hauser 07426-1385, Anmeldung ist erforderlich!).

Falls Du Lust bekommst öfters mit uns zusammen zu sein, dann komm doch einfach an den Sonntagen bei uns vorbei. Wir treffen uns immer zeitgleich zum Gottesdienst im Jugendraum Wehingen. Dort feiern wir an jedem zweiten Sonntag Abendmahl und frühstücken an jedem vierten Sonntag im Monat zusammen. Außerdem hören wir Geschichten, spielen, singen und basteln zusammen. Schau doch mal bei uns rein. Wir freuen uns auf DICH – Die KiKi-Teams in Wehingen und Gosheim.

„Geiz ist geil – alles für mich?“

ATEMPAUSE- Gottesdienst am 31. Januar 2010 um 18.00 Uhr im Johannes-Gemeindehaus in Gosheim

"Geiz ist geil" – Mit diesem Slogan wirbt ein großes Unternehmen der Elektronikbranche um Käufer und Kunden. Er spielt mit meiner Urangst, im Leben zu kurz zu kommen, am Leben vorbei zu leben. Die Botschaft heißt: Haben, Haben, Haben! Auf keinen Fall zu kurz kommen. „Geiz ist geil“ – alles für mich! Dahinter verborgen aber ist tiefe Sehnsucht nach einem erfüllten und geglückten Leben, nach einem Leben, das sinnvoll ist.

Diakon Dennis Kramer, leitender Mitarbeiter des Sozialkaufhauses in Tuttlingen, hat viel zum Thema zu sagen und ist am 31.1.2010 um 18.00 Uhr unser Gast. Herzliche Einladung.

Gemeinsame Fahrt zum 2. Ökumenischen Kirchentag nach München

Die katholischen und evangelischen Kirchengemeinden auf dem Heuberg laden ein zur Gruppenfahrt zum 2. Ökumenischen Kirchentag nach München vom 12. bis 16. Mai 2010.

Unter dem Leitwort „Damit ihr Hoffnung habt" kommen Christinnen und Christen aller Konfessionen zusammen, um sich der Hoffnung zu vergewissern und in der Hoffnung stärken zu lassen, die der Glaube an Jesus Christus schenkt und die uns über die Konfessionsverschiedenheiten hinweg eint. In Gottesdiensten, Bibelarbeiten, Diskussionsrunden und Workshops versucht der ökumenische Kirchentag Gedankenanstöße und Fragestellungen zu vermitteln.

Bei Interesse an einer gemeinsamen Gruppenfahrt mit der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde, dürfen Sie gerne unver­bindlich nähere Infos und Anmelde­unterlagen bei Gemeindereferentin Sylvia Straub, Tel. 07429-3348 oder bei Pfarrer Thomas Binder, Tel.: 07426-7186 anfordern.

Die Kosten für eine Dauerkarte beträgt 89 Euro, eine ermäßigte Dauerkarte kostet 54 Euro und eine Familien-Dauerkarte 143 Euro. Hinzu kommen noch 18 Euro für die Unterbringung in Gemeinschaftsquartieren oder in Privatquartieren und max. 75 Euro für die Gruppenfahrt mit der Bahn nach München. Anmeldeschluss ist Freitag, 26. Februar 2010.

Veranstalter: Katholische Kirchengemeinden Wehingen, Gosheim, Deilingen und Böttingen (Seelsorgeeinheiten Oberer Heuberg + Lemberg); Evangelische Kirchengemeinde Wehingen

Voranzeige: Goldene und Silberne Konfirmation 2010

Am Sonntag, den 28. März 2010 (Palmsonntag) feiern wir in unserer Kirchengemeinde das Fest der Goldenen (50 Jahre) und Silbernen (25 Jahre) Konfirmation. Dazu laden wir alle Konfirmandenjahrgä­nge der Jahre 1960 und 1985 ein. Das Pfarramt meldet sich in den kommenden Wochen bei den Jubilarinnen und Jubilaren. Der Festgottesdienst beginnt um 10.00 Uhr in der Christuskirche Wehingen. Die Jubilarinnen und Jubilare treffen sich bereits um 09.30 Uhr im Gemeindesaal und erhalten dort festliche Ansteckblumen. Im Gottesdienst werden beide Jahrgänge gesegnet und jeder Jubilar bekommt eine Erinnerungsurkunde. Anschließend werden Gruppenbilder gemacht.

Taufsonntage im jahr 2010

Liebe Tauffamilien! Auch im Jahr 2010 bieten wir Ihnen wieder feste Taufsonntage an (jeweils um 10.00 Uhr in der Christuskirche in Wehingen): 04.04. (Ostersonntag) – 23.5. – 18.7. – 19.9. – 21.11. – 19.12.2010 – Bitte beachten Sie die Termine und planen Sie entsprechend. Herzlichen Dank!

GOTTESDIENSTE

Sonntag, 24. Januar (Ökumen. Bibelsonntag) – kein GD in Gosheim!

09.00 Uhr Kindergottesdienst mit Frühstück, Jugendraum Wehingen

10.30 Uhr Ökumen. Gottesdienst zum Bibelsonntag, Kath. Kirche Wehingen

10.15 Uhr Kindergottesdienst, Jugendraum Gosheim

Sonntag, 31. Januar (Septuaesimae)

10.00 Uhr Predigtgottesdienst, Christuskirche Wehingen (Pfr. Binder und Team)

10.00 Uhr Kindergottesdienst, Jugendraum Wehingen

10.15 Uhr Kindergottesdienst, Jugendraum Gosheim

18.00 Uhr „Geiz ist geil“ – Atempause-Gottesdienst, JGH Gosheim

WOCHENVERANSTALTUNGEN

Montag, 25. Januar

20.00 Uhr Ökumen. Bibelwoche, 20.00 Uhr, Pfarrer-Hornung-Heim, Wehingen

20.00 Uhr Hauskreis Rückert, Tel. 07426-1218

Dienstag, 26. Januar

20.00 Uhr Ökumen. Bibelwoche, 20.00 Uhr, Kath. Gemeindehaus Gosheim

Mittwoch, 27. Januar

09.30 Uhr Krabbelgruppe Johannes-Gemeindehaus Gosheim (Angelika Baum, 07426- 600972)

14.00 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe 1, Gemeindesaal Wehingen

16.00 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe 2, Gemeindesaal Wehingen

20.00 Uhr Ökumen. Bibelwoche, 20.00 Uhr, Pfarrgemeindesaal Deilingen

20.00 Uhr Hauskreis Rettig, Tel. 07426-6249

Donnerstag, 28. Januar

15.30 Uhr Mitarbeiter-Dienstbesprechung, Gemeindesaal Wehingen

19.00 Uhr Jugendhauskreis Grenzenlos, Gosheim, Hauptstr. 8, Tel. 1218

20.00 Uhr Ökumen. Bibelwoche, 20.00 Uhr, Evang. Gemeindesaal Wehingen

Freitag, 29. Januar

15.00 Uhr KONFI 3 Gruppenstunde, Gemeindesaal Wehingen

15.00 Uhr Teendance-Probe, Johannes-Gemeindehaus, Kontakt; M. Gross, Tel. 07426-8484

19.30 Uhr Bandprobe God’s Staff, Pfr.-Hornung-Heim Wehingen

20.00 Uhr Posaunenchorprobe im Gemeindesaal Wehingen (Kontakt: W. Gurt, Gosheim, Tel. 07426-2930)