Kirchliche Nachrichten KW 44-2009

KIRCHLICHE NACHRICHTEN (KW 44) 1. – 7. november 2009

Evangelisches Pfarramt Wehingen, Pfr. Thomas Binder, Finkenweg 12, 78564 Wehingen, Tel. 07426-7186, Fax 07426-3012, Internet: pfarramt.

Öffnungszeiten des Pfarrbüros (Frau Ulla Wildmann): Mo und Do, jeweils von 14-17 Uhr. Sprechzeiten von Pfr. Binder: Dienstag bis Freitag. Montags bin ich nicht zu sprechen. Ich bitte um Ihr Verständnis.

DAS WORT DER WOCHE

Wenn Jesus – und das ist unser Glaube – gestorben und auferstanden ist, dann wird Gott durch Jesus auch die Verstorbenen zusammen mit ihm zur Herrlichkeit führen. – 1. Thessalonicher 4,14

Ewiges Leben

„Bis dass der Tod euch scheidet“, heißt es, wenn das Brautpaar in der Kirche vor den Altar tritt. Wenn Braut und Bräutigam das wollen. Denn nicht immer ist dieser Satz gewünscht. Der Gedanke daran, dass es eine nicht gewollte oder nicht gewünschte endgültige Scheidung geben wird, berührt unangenehm an so einem Tag. Man will doch fröhlich und ausgelassen feiern, das Leben genießen und nicht schon jetzt über das Lebensende nachdenken.

Die Worte sind direkt und scheinen laut ausgesprochen fast schon gefährlich. Man will den Tod ja schließlich nicht herbeireden. Es wird um andere Worte gerungen, um Ähnliches auszudrücken. Doch das ist nicht einfach und gelingt oft nicht. Über den Tod zu reden, von ihm zu hören, soll erinnern und soll auch trösten. Erinnern daran, dass wir nur ein einziges Leben haben, das wir bewahren, hegen und pflegen sollen. Trösten, dass der Tod am Ende nur ein Übergang ist.

Gewiss haben wir diesen Weg alleine zu gehen, aber wir werden nicht alleine bleiben. Weil da jemand ist, der uns in Empfang nehmen wird: Jesus Christus. Der, der den Weg schon gegangen ist. Der, der nicht tot, sondern lebendig ist. Anders als wir es uns denken, anders als unsere Fantasie es sich ausmalt. Aber lebendig! Vertrauen wir darauf und halten uns daran fest, dann mag das Ewige auch auf unser Leben abfärben. Jetzt schon. Und erst recht, wenn wir die anderen wieder sehen, von denen wir uns nicht trennen wollten. – Nyree Heckmann

AKTUELLES

Reformationstag 2009 – Einladung in den Kirchenbezirk

Am 31. Oktober 2009 finden im Kirchenbezirk Tuttlingen spezielle Gottesdienste und Veranstaltungen zum Reformationstag statt: Dieses Jahr in Rottweil: 17:00 Uhr Predigerkirche, Fernseh-Gottesdienst mit Posaunenchor (Keinath); anschl. im Gemeindehaus Johanniterstr. Empfang mit Imbiss; 19:00 Uhr Gemeindehaus Johanniterstr., Podiumsgespräch: “Die hinkende Trennung von Staat und Kirche“.

Pfr. Binder ist abwesend

von 26.10. – 01.11.2009. Vertretung hat in dieser Zeit Pfr. Kramer, Trossingen, Tel. 07425-31205.

Wenn die Seele weint – Wie wir mit Verlusten fertig werden

Dreiteilige Predigtreihe im November 2009

In unserem Kulturkreis gilt der November als klassischer Trauermonat. Wer einen geliebten Menschen, eine geliebte Sache verloren hat, weiß, wie furchtbar sich die Erfahrung von Trauer und Verlust in die Seele schneiden kann. Dennoch lehrt die Heilige Schrift: „Es ist besser, in ein Haus zu gehen, wo man trauert, als in ein Haus, wo gefeiert wird.“ (Prediger Salomo 7,2) Warum ist das so? Was gibt es im Trauerhaus zu lernen? Wie werden wir mit Verlusten fertig? Diesen Fragen wollen wir in einer dreiteiligen Predigtreihe nachgehen. Dazu laden wir die ganze Gemeinde und alle Interessierten herzlich in unsere Sonntagsgottesdienste in Wehingen und Gosheim mit Prädikant Martin L. Maier ein. Die Termine: 1. November, 8. November und 22. November 2009.

Das Atempause Kernteam trifft sich – neuer termin!

am Do, 05.11.2009 um 19.30 Uhr im Gemeindesaal Wehingen zur Besprechung des GD am 29.11.2009.

KONFI 3 beginnt AM 6. November 2009

Die Gruppe trifft sich erstmals am Fr, 6. November 2009, danach immer freitags um 15.00 Uhr im Gemeindesaal Wehingen.

Das Thema im November lautet: „Die Taufe“. Der gemeinsame Abschlussgottesdienst wird am 29. November 2009 (1. Advent) um 10.00 Uhr in der Christuskirche als Tauferinnerungsgottesdienst gefeiert. Dazu ist die ganze Gemeinde sehr herzlich eingeladen. Die Gruppe wird wieder in bewährter Weise von Frau Sophie Heinzelmann, Frau Ute Fessele und einigen KONFI3-Müttern geleitet. Wir danken herzlich für die Bereitschaft, sich hier einzubringen! Wir freuen uns auf unsere neuen KONFI 3 – Kinder und wünschen den Kindern und den Gruppenbegleiterinnen viel Spaß und Gottes Segen bei den gemeinsamen Treffen.

20 JAHRE MAUERFALL

„Es ist für mich immer noch ein Wunder, dass die Mauer ohne Blutvergießen mit Kerzen in den Händen und Gebeten auf den Lippen zu Fall gebracht worden ist. Sehe ich nach Vietnam, wo ein grausamer, blutiger Krieg ein Land vereint hat, weiß ich, wie es auch hätte sein können. Sehe ich nach Korea, sehe ich eine Gegenwart, die auch meine Zukunft hätte sein können.“ – Carmen Jäger

Die Berliner Mauer trennte vom 13. August 1961 bis zum 9. November 1989 die Viersektorenstadt. Sie „fiel“ nach über 28 Jahren in der Nacht auf den 10. November 1989.

Die Jugendleiter treffen sich

am Di, den 10.11.2009 um 19.30 Uhr im Gemeindesaal. Thema: Termine und Veranstaltungen 2010.

Was Frauen bewegt – Thema: „Männer sind anders – und wir auch“

Freitag, 13. November 2009, 19.00 bis ca. 21.15 Uhr

Referentin: Christina Tabbert-Trebing – In diesem Vortrag werden die Unterschiede zwischen Mann und Frau mit Humor herausgearbeitet. Warum wir uns so oft nicht verstehen und uns doch so gut ergänzen können. – Kostenbeitrag: 7,50 € – Anmeldung bis 08. November 2009 bei Ute Reiner Tel.: 07426/7288; Waltraud Rettig Tel.: 07426/6249

Einladung zum Besuchsdiensttreffen am 24.11.2009

Liebe Besuchsdienstmitarbeiter/-innen, zu unserem nächsten Treffen am Dienstag, den 24.11.2009 um 18 Uhr im evangelischen Gemeindesaal in Wehingen lade ich Sie herzlich ein. Wir wollen an diesem Abend ein Gruppenbild machen. Es wäre schön, wenn Sie kommen könnten, damit wir möglichst vollständig sind.
– Auf Ihr Kommen freut sich Martina Feeß Tel. 07426/4882.

GOTTESDIENSTE

Samstag, 31. Oktober (Reformationstag)

17.00 Uhr Fernsehgottesdienst, Predigerkirche Rottweil (Pfr. Keinath)

Sonntag, 01. November (Reformationsfest)

10.00 Uhr Predigtgottesdienst mit Abendmahl, Christuskirche Wehingen (Präd. M.L. Maier)

10.00 Uhr Kindergottesdienst, Jugendraum Wehingen

10.15 Uhr Kindergottesdienst, Jugendraum Gosheim

Sonntag, 08. November (Drittletzter So. des Kirchenjahres)

09.00 Uhr Predigtgottesdienst, Christuskirche Wehingen (Präd. M.L. Maier)

09.00 Uhr Kindergottesdienst im Jugendraum Wehingen

10.15 Uhr Predigtgottesdienst mit Abendmahl, Joh.-Gem.haus Gosheim (Präd. M.L. Maier)

10.15 Uhr Kindergottesdienst im Jugendraum Gosheim

WOCHENVERANSTALTUNGEN

Montag, 02. November

20.00 Uhr Hauskreis Rückert, Tel. 07426-1218

Dienstag, 03. November

14.00 Uhr Seniorenkreis Gosheim, Johannes-Gemeindehaus Gosheim

Mittwoch, 04. November

09.30 Uhr Krabbelgruppe Johannes-Gemeindehaus Gosheim (Angelika Baum, 07426- 600972)

14.00 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe 1, Gemeindesaal Wehingen

15.30 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe 2, Gemeindesaal Wehingen

Donnerstag, 05. November

19.00 Uhr Jugendhauskreis Grenzenlos, Gosheim, Hauptstr. 8, Tel. 1218

19.30 Uhr Kernteam Atempause, Gemeindesaal Wehingen

Freitag, 06. November

15.00 Uhr KONFI 3 Gruppenstunde, Gemeindesaal Wehingen

15.00 Uhr Teendance-Probe, Johannes-Gemeindehaus, Kontakt; M. Gross, Tel. 07426-8484

19.30 Uhr Bandprobe God’s Staff, Pfr.-Hornung-Heim Wehingen

20.00 Uhr Posaunenchorprobe im Gemeindesaal Wehingen (Kontakt: W. Gurt, Gosheim, Tel. 07426-2930)