Bibelsonntag 2008

„Gärten pflanzen in der Fremde, Jeremia 29“ – Bibelsonntag 27. Januar 2008 in Wehingen

Ein Brief an die Landsleute im Exil, geschrieben vor mehr als 2500 Jahren, beweist am Bibelsonntag 2008 erneut seine Aktualität. Jeremias Worte aus den alttestamentlichen Prophetenbüchern (Jeremia 29,1-14) wollen Ratgeber sein in einer schwierigen Situation für die Verbannten in Babylon: Ist es vergebens, auf das Eingreifen Gottes zu hoffen?

Der Bibelsonntag wird seit 1982 immer am letzten Sonntag im Januar in ganz Deutschland ökumenisch gefeiert. Er ist von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen, der Deutschen Bibelgesellschaft und dem Katholischen Bibelwerk initiiert. Kontakt: Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart www.bibelgesellschaft.de. Die Evangelische Kirchengemeinde feiert den Bibelsonntag am Sonntag, den 27. Januar 2007 um 09.00 Uhr in der Christuskirche Wehingen und um 10.15 Uhr im Johannes-Gemeindehaus Gosheim.